Finanzbuchhaltung
Thomas Buss

 

Thomas Buss, B.A.

Steuerberater & Betriebswirt

E-Mail: thbuss@steuerberater-buss-online.de

Finanzbuchhaltung

 

Ob Sie Buchführungspflichtig sind ergibt sich letztlich aus den § 238 HGB und/bzw. §§ 140, 141 AO.

 

Es bieten sich Ihnen hier - wie auch bei der Lohnbuchhaltung - zwei Alternativen.

 

a. Externer Dienstleister (in Ihrem oder meinem Auftrag)

 

In der Massenabwicklung Ihrer Buchhaltung kann dies in bestimmten Fällen eine Alternative sein. Der Nutzen der direkten Kontrolle und Überwachung Ihrer Finanzbuchhaltung durch einen Steuerberater und die entsprechend qualifizierten Mitarbeiter übersteigt allerdings im Regelfall definitiv eine Kosteneinsparung durch einen externen Dienstleister.

 

Selbstverständlich unterstütze ich Sie bei der Suche und Auswahl eines esternen Anbieters und hole auch gerne für Sie Angebote ein, die ich auf Wunsch auch gerne für Sie analysieren und mit Ihnen besprechen werde.

 

Selbstverständlich können wir auch meine eigenen Leistungen in diesem Zusammenhang mit der Finanzbuchhaltung verbinden. Das kann beispielsweise so aussehen, dass

 

- ich eine Plausibiliserung der Finanzbuchhaltung übernehme

- ich eine Beurteiluing besonderer Geschäftsvorfälle (insbesondere umsatzsteuerlich) bereits unterjährig

vornehme

 

In jedem Fall können wir in einem gemeinsamen Gespräch den Nutzen des "outscourcings" dieser Leistung einen externen Dienstleister auch unter Einbeziehung eines Kostenvergleichs zu meinem unten stehenden alternativen Angebot erörtern und werden für Sie die bestmögliche Lösung finden.

 

In jedem Fall wird der externe Dienstleister mit mir zusammenarbeiten und wird ein reibungsloser Übergang von den Arbeitsergebnissen der Finanzbuchhaltung zu den weiteren von mir persönlich angeboten Leistungen erfolgen.

 

Sofern von Ihnen gewünscht, würde ich natürlich auch Angebote von Dienstleistern aus dem Ausland für Sie einholen und in die Betrachtung mit einbeziehen. Dieses sollten wir allerdings unbedingt persönlich gemeinsam besprechen.

 

 

 

b. Durch mich persönlich

 

Für die Abrechnung der ordnungsgemäßen Durchführung, Erstellung und Sicherung Ihrer Finanzbuchhaltung biete ich Ihnen im Regelfall folgendes Modell:

 

  • Erstmalige Einrichtung der Buchhaltung

 

Die Einrichtung rechne ich nach § 32 iVm § 13 StBVV mit einer Zeitgebühr ab.

HIer beträgt meine Zeitgebühr lediglich EUR 40,00 je angefangener halber Stunde.

 

Je weniger umfangreich Ihre Buchhaltung ist, desto geringer ist damit Ihr Aufwand für die Ersteinrichtung in meinen Systemen.

 

 

  • Durchführung, Erstellung und Sicherung Ihrer Finanzbuchhaltung

 

Für die Finanzbuchhaltung berechne ich Ihnen EUR 1,80 je Buchungszeile,

jedoch mind. EUR 100,00 pro Monat.

 

 

  • Umsatzsteuer-Voranmeldung

 

Ihre Umsatzsteuer-Voranmelung rechne ich im einfachen Falle mit einer Pauschalvergütung in Höhe von EUR 30,00 ab. Hintergrund ist, dass ich im Rahmen Ihrer Finanzbuchhaltung bereits eine Beurteiluing aus umsatzsteuerlicher Sicht und auch im Hinblick auf die E-Bilanz vorgenommen habe. Je nach komplexität der Umsatzstruktur kann sich auch eine höhere Gebühr ergeben, wenn die Leistungen zur Umsatzsteuer-Voranmeldung im Rahmen der Finanzbuchhaltung den einfachen Rahmen übersteigen.

 

Sofern Sie mich mit der Erstellung Ihrer Umsatzsteuerjahreserklräung beauftragen, ist die unterjährige Aufklärung und Anmeldung von Sonderfällen dort inkludiert.

 

 

Im Preis inbegriffen sind die monatlichen Auswertungen zu Ihrer Finanzbuchhaltung in Form der Summen- und Saldenliste sowie der Betriebswirtschaftlichen Auswertung.

 

 

Kontaktformular

 
 
 
 

Im Allgemeinen gilt:

 

Die Finanzbuchhaltung kommt auch in Zeiten weitreichender Technologisierung und Digitalisierung nicht ohne einen denkenden Geist aus. Dies gilt sowohl für die Beurteilung von einzelnen Geschäftsvorfällen als auch insbeosndere für die Steuerung der IT-Systeme und die Pfleeg der Daten. Ferner steigen mit den Möglichkeiten der Technik auch die Anforderungen an die ordnungsgemäße Plichterfüllung.

 

Dieses schlägt sich nieder in den am 1.1.2015 in Kraft getretenen "Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff". Über den Link gelangen Sie zum "lang ersehnten" Schreiben des Bundesfministeriums für Finanzen vom 14. November 2014 in welchem das Ministerium die allgemeinen Buchführungsregeln konkretisiert aber auch verschäft und Unternehmen vor neue Herausforderungen stellt.

 

In der Zusammenarbeit mit einem Steuerberater machen Sie es sich einfach. Über das Auslagern Ihrer Finanzbuchhaltung an einen Steuerberater brauchen Sie sich hierüber nicht den Kopf zerbrechen.

 

Ich wende im Falle Ihres Auftrages zur Finanzbuchhaltung die modernen Systeme der Collega Software GmbH.

Im Falle der Einschaltung eines externen Dienstleisters (z.B. als Sub-Unternehmer) erfolgt reibungslose eine Datenübernahme.

 

In bedien Fällen steuere und überwache ich hierauf aufbauend sämtliche Prozesse einschließlich der Implementierung und Umsetzung von Beurteilungen sowie den Ergebnissen einer erfolgten Beratungsleistung.

 

Insbesondere, die sich hirauf aufbauende Erstellung/Durchführung etwaiger

 

  • Umsatzsteuer-Voranmeldungen

 

  • Jahresabschlüsse

 

  • Veröffentlichungen / Hinterlegungen im elektronischen Bundesanzeiger (eBanz)

 

  • E-Bilanzen (§ 5b EStG)

 

Natürlich kann auch aufbauend auf dieser Basis auch Ihre etwaigen Steuerbilanzen erstellen. Ferner sind die Daten in der erfordferlichen Form insbesondere bei Betriebsprüfungen problemlos über eine Archiv-CD/DVD verfügbar. Wenn ein Betriebsprüfer Ihre Daten in dieser Form anfordert ist das somit kein Problem.

 

 

 

Ihre Vorteile in beiden Fällen:

Sorgenfreiheit hinsichtlich der Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen

Sicherheit durch Anwendung der modernen IT-Systeme

Auswertungen für externe Interessenten wie insbesondere Banken

Sicherheit in der Beurteilung Ihrer Geschäftsvorfälle bereits im Rahmen der Buchhaltung

 

- aus umsatzsteuerlicher Sicht

- im Hinblick auf Ihre Umsatzsteuer-Voranmeldungen

- im Hinblick auf Ihre Umsatzsteuerjahreserklärung

 

- aus ertragsteuerlicher Sicht

- im Hinblick auf die Erstellung Ihrer E-Bilanz (§ 5b EStG) bezüglich Ihrer technischen Anforderungen

- im Hinblick auf die Erfassung Ihrer Einkünfte und die Vermeidung von Steuerhinterziehung

Verfügbarkeit Ihrer Daten bei Betriebsprüfungen oder Sonderprüfungen

Entlastung durch Auslagerung der Fianzbuchhaltung in zeitlicher Hinsicht

Steuerberater

Thomas Buss, B.A.

 

Email: thbuss@steuerberater-buss-online.de

 

Ich kümmere mich im Nebenerwerb persönlich um Ihre Angelegenheiten. Nutzen Sie das Kontaktformular ganz unverbindlich und erhalten Sie von mir einen Kostenvoranschlag oder besuchen Sie vorab die Honorar-Seiten für eine erste Richtschnur.

Ich bin Ihr Steuerberater in München aber vor allem unkompliziert und direkt online erreichbar! Rückmeldung garantiert!

 

Mein Angebot gilt für meine Mandanten im Rahmen meiner freizeitlichen Kapazitäten und sichert Ihnen daher einen exklusiven Draht zu Ihrem Steuerberater direkt und online.

Egal, ob Sie einfach eine Entlastung bei Erfüllung der Ihnen obliegenden Pflichten suchen... z.B. - Jahresabschlusserstellung, - Offenlegung (eBanz), - E-Bilanz (§ 5b EStG), - Steuererklärung (Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer) oder die - Finanzbuchhaltung nebst etwaiger - Umsatzsteuer-Voranmeldungen sowie eine etwaige Lohnbuchhaltung.... oder ob Sie eine konkrete Frage bzw. konkreten Beratungsbedarf haben... Nutzen Sie die Möglichkeit mir Ihre Anfrage unverbindlich zu schildern.

 

Copyright © 2016-2017 Steuerberater Thomas Buss, B.A. All Rights Reserved.